Axel Sebbesse: Warum kandidiere ich?

  • Weil ich die Handelskammer für eine wichtige Einrichtung zur Interessenvertretung aller Unternehmen in Hamburg halte.
  • Weil ich der Überzeugung bin, dass die aktuelle Entwicklung in der Handelskammer schädlich ist und der Wirtschaftsstandort Hamburg eine deutlich besser funktionierende Handelskammer braucht und verdient.
  • Weil ich der Überzeugung bin, dass die Handelskammer sich deutlich stärker auf den Mehrwert für seine Mitgliedsunternehmen und für den Raum Hamburg als Wirtschaftsstandort konzentrieren muss. Sie muss dringend aufhören, sich mit internen Streitereien und Positionskämpfen zu befassen und endlich den Service und Nutzen für die Mitgliedsunternehmen wieder ins Zentrum stellen.
  • Weil mit diesen persönlichen Gedanken auch ein persönliches Verantwortungsgefühl zum Engagement entsteht, die gewollten Veränderungen selbst aktiv anzustoßen und nachhaltig umzusetzen.
  • Weil Demokratie auch bedeutet, nicht nur darüber zu reden, sondern durch aktives Handeln selbst Verantwortung zu übernehmen.